STUFEN zum ERFOLG ist eine öffentlich-rechtliche Stiftung mit dem in ihrer Satzung verankerten Ziel, Menschen – vor allem junge Menschen – zu unterstützen, in ihrem Leben die in ihnen ruhenden Potenziale zu entwickeln – zum eigenen und zugleich zum gesellschaftlichen Nutzen.

Dies erfolgt durch Entwicklung bzw. Förderung „grundlegender“ – d. h. beruflich und privat essenziell notwendiger – Schlüssel-Kompetenzen, insbesondere:

  • Fundierung eines gesunden Selbstwertgefühls aufgrund von Selbst-Erkenntnis und Selbst-Akzeptanz – mit der Chance einer Verminderung von Burnout, aber nicht zuletzt auch von sich beweisen wollender Gewalt-Bereitschaft.
  • Wertschätzende Kommunikation mit Menschen aufgrund der Akzeptanz von Andersartigkeit – mit der Chance, Andere als Bereicherung zu empfinden;
  • Begeisterung für individuell-optimales Lernen durch Erkennen individueller Bedürfnisse, bevorzugter Lern-Kanäle und Steigerung intrinsischer Motivation;
  • Effektiver und effizienter Umgang mit dem gleich verteilten (aber auch irreversiblen) Gut Zeit, unserem – nach Gesundheit – wertvollsten Kapital;
  • Erkennen einfacher – aber höchst wirksamer – „Erfolgs-Grundlagen“ und ihrer  Umsetzungs-Möglichkeiten, etwa als Karriere-Strategie bzw. Berufszielfindung.

Mit dem sukzessiven Verständnis dieser entscheidenden Grundlagen gehen wichtige Erkenntnisse einher, und zwar:

  • Alle Menschen repräsentieren gemeinsame Eigenschafts-Bündel, und zwar in jeweils individueller Kombination, die uns Menschen  einzigartig macht.
  • Die in allen Welt-Religionen enthaltene „Goldene Regel“ – Behandle Andere so, wie du gern behandelt werden möchtest – ist bei Andersartigkeit situativ ergänzbar durch die „Platin-Regel“: Behandle Andere so, wie sie selbst gern behandelt werden möchten! (Grundlage wertschätzender Kommunikation).
  • Es gibt bewährte Regeln für „Erfolgs-Verursachung“, die sowohl für Menschen als auch für Unternehmen und Organisationen gelten, insbesondere
    – Nutzen-Bieten aufgrund eigener Differenz-Eignung: Säen kommt vor Ernten!
    – Konzentration aller verfügbaren Kräfte auf das „jeweils“ Wichtigste!
    – Beurteilung eigener Schwachstellen durch die „Brille der Zielgruppe“!

Diese in bewährte Erfolgs-Bausteine gegossenen Erkenntnisse können Schülern und Studenten sowie Pädagogen und Eltern in mit dem DVWO-Qualitäts-Siegel zertifizierten Seminaren oder durch Coaching angeboten werden, nicht zuletzt auch Auszubildenden (mit dem gleichfalls zertifizierten STUFEN-Ausbilder-Konzept): Im Rahmen des bewährten deutschen dualen Ausbildungs-Systems können betriebliche Ausbilder qualifiziert werden, firmenintern oder auch in Gemeinschafts-Einrichtungen kompetent STUFEN-Bausteine anzubieten.

Absolventen können mit dem STUFEN-Zertifkat ausgezeichnet werden. Das Bildungs-Konzept STUFEN zum ERFOLG gilt als einzigartige Innovation: Die Erfolgs-Bausteine sind ganzheitlich, interdependent vernetzt sowie grundlegend unverzichtbar, und zwar sowohl für das Berufs- als auch für das Privat-Leben.

Insoweit ist es vornehmstes Stiftungs-Ziel zu erreichen, dass die Inhalte der Erfolgs-Bausteine möglichst zeitnah in das gesamte Schulwesen integriert werden.

Investitionen in unsere Jugend bringen nachweislich hohen volkswirtschaftlichen Nutzen und damit zugleich hohen gesellschaftlichen RoI „Return on Investment“!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.