Was uns wichtig ist

Grundlage aller STUFEN-Aktivitäten ist der Mensch, vor allem der junge Mensch. Zu unseren „Glaubens-Sätzen“ gehört das Credo, dass jeder Mensch einzigartig ist und das Recht, aber auch die Pflicht hat, die in ihm liegenden Potenziale zu entwickeln und zu nutzen.

Hierzu dienen grundlegende Schlüssel-Kompetenzen, deren Inhalte wir in das gesamte öffentliche Bildungs-System integrieren wollen, damit jeder junge Mensch „irgendwann“, aber sicher, die Chance erhält, mit Hilfe der STUFEN-Bausteine seine Potenziale zu entdecken und ein fundiertes Selbstbewusstsein zu entwickeln – zum eigenen Nutzen sowie in Synergie mit Wirtschaft und Gesellschaft.

Denn ein weiteres STUFEN-Credo ist der interdependente Zusammenhang von individuellem Potenzial mit  Leistungs-Fähigkeit und Leistungs-Bereitschaft aufgrund einer Erfolgs-Methodologie, die eine Persönlichkeits-Struktur-Analyse mit darauf aufbauendem Selbstmanagement verbindet sowie mit dem Grundsatz „Säen kommt vor Ernten“ und der Erkenntnis, dass erhebliche Potenziale des menschlichen Unterbewusstseins derzeit noch weitgehend unausgeschöpft sind.