Das von STUFEN an der HS Worms entwickelte Blended-Learning Konzept verbreitet sich weiter in seiner weiteren Anwendung am BBZ Dithmarschen in 3 Bildungsgängen und insgesamt in 5 Klassen

Photo BBZ Dithmarschen

Foto von zwei Schüler der Fachschule Technik am Whiteboard, die Inhalte des STUFEN Moduls P vor der Klasse vermitteln, aufgenommen durch Bernd Pape

Seit 2015 wird der Baustein P am BBZ Dithmarschen in Meldorf erfolgreich in verschiedenen Bildungsgängen eingesetzt. Als besonders förderlich und gelungen kann hierbei der Wissens- und Erkenntnis-Transfer herausgestellt werden bei dem Schülerinnen und Schüler die vermittelten Kompetenzen und Erfahrungen an andere Klassen weitergeben.

Seit dem Schuljahr 2019/2020 werden mehrere STUFEN zum Erfolg Bausteine edv-gestützt mit den von der Hochschule Worms entwickelten Blended-Learning Materialien, die auf einem schuleigenen Moodleserver laufen, in mehreren Bildungsgängen getestet und erprobt.

Derzeit werden mittels Blended Learning die Bausteine P, L und Z am BBZ Dithmarschen in 3 Bildungsgängen und insgesamt in 5 Klassen eingesetzt:

Im Bildungsgang Fachschule Technik werden die Module P, L und Z im Fach Betriebswirtschaft in 2 Klassen genutzt.

Im Bildungsgang IT Berufe werden die Module P, L und Z im Fach WIPO getestet.

Im Bildungsgang Elektroniker Automatisierungstechnik werden die Module P und L ebenfalls im Fach WIPO in 2 Klassen erprobt.

Das Foto zeigt zwei Schüler der Fachschule Technik am Whiteboard, die Inhalte des STUFEN Moduls P vor der Klasse vermitteln.

Das bisherige Feedback der Schülerinnen und Schüler durchweg positiv. Erste Evaluationsergebnisse werden voraussichtlich Anfang Juli vorliegen.