STUFEN auf der GSK-Jahres-Tagung 2016

Die diesjährige Jahrestagung der Gesellschaft für Schlüssel-Kompetenzen in Lehre, Praxis und Forschung e. V. (GSK) fand an der Westfälischen Hochschule in Recklinghausen statt (30.08.- 02.09).

Auf dieser Tagung hat unsere „dienstälteste“ lizenzierte Baustein P-Trainerin, Anke Henzel, ein Experiment gestartet:

Sie hat die konventionelle PPT-Einführung in das STUFEN-Konzept „textlich eingedampft und visuell angereichert”, und zwar gemäß den Regeln des Pecha Kucha-Konzepts: Ihr begeisternder Blitzvortrag – jede Folien-Präsentation durfte 20 Sekunden nicht überschreiten – wurde hervorragend präsentiert.

Die entsprechende PowerPoint-Präsentation findet sich exklusiv in unserem Downloadbereich.

Zusätzlich zur Sitzung des bundesweit offenen Arbeits-Kreises „Grundlegende Schlüssel-Kompetenzen“, in dem das STUFEN-Konzept Thema ist, erfolgten im Tagungsprogramm ein weiteres STUFEN-Angebot. Die GSK-Mitglieder Anke Henzel und Prof. Dr. Hardy Wagner, unterstützt von Frau Dr. Ingeborg Osthoff, Vorstands-Mitglieder der STUFEN-Stiftung, präsentierten eine Werkstatt, in der über Möglichkeiten einer „Metamorphose“ des STUFEN-Konzepts von einer umfassenden Frontal-Vorlesung zu einem Blended-Learning-Konzept diskutiert wurde, und zwar auf Basis eines aktuellen Projekts an einer Hochschule.